Nicolette erzählt von ihrer Familienaufstellung und von ihrer Ahnenaufstellung

Nicolette hat sowohl eine Familienaufstellung als auch eine Ahnenaufstellung gemacht. In diesem Video erzählt sie, warum sie sich für die Aufstellungen entschieden hat. Sie berichtet, welche wertvollen Erkenntnisse sie gewinnen durfte und wie sie sich während und nach den Aufstellungen gefühlt hat. Zudem lässt sie uns Teil daran haben, welche Wirkung die Aufstellungen auf ihre aktuelle Situation haben.

Wir dürfen uns immer wieder daran erinnern, dass alle Erlebnisse und Erfahrungen unserer Eltern und Vorfahren auf uns und auf unsere Leben wirken. Es sind besonders die an die Erfahrungen gekoppelten Gefühle, die von Generation zu Generation weiter gegeben werden.

Die Familie und im weitesten Sinne die Ahnen können wir als Energiefeld verstehen, das auf immer zusammenhängt. Somit wirken sämtliche nicht bearbeitete Situationen aus dem Familien- und Ahnenfeld auf unsere eigene Lebenssituation, ohne dass uns dies bewusst ist.

Das Schöne ist, dass wir viele Ressourcen und viel Potential aus unserem Ahnenfeld schöpfen können. Auch das ist uns oftmals nicht bewusst.

Lisa erzählt von ihrer Ahnenaufstellung

Denn all das, was die Vorfahren erlebt haben, wirkt auf das eigene Leben. Wir übernehmen alle unbewusst unbearbeitete Themen unserer Vorfahren.

Mithilfe von Ahnenaufstellungen können wir eine tiefe Klarheit in Bezug auf unser eigenes Leben gewinnen. Eine Ahnenaufstellung ermöglicht dir, zu erkennen, welchen Ballast du aus den vorherigen Generationen mit dir herumschleppst.

So war es aus bei Lisa „…..Dieses sich aufopfern müssen, immer so lange, bis man selbst schon nicht mehr kann, sich immer wieder leer zu fahren….“. Am Ende der Aufstellung bekommt Lisa genau das aus ihrem Ahnenfeld, was sie für ihre momentane Situation braucht. Für sie war die besondere Erkenntnis, eine persönliche Botschaft, die eine Ahnin für sie bereit gehalten hat.

Das sagen meine wunderbaren Kunden

Liebe Alessandra,

ich bin sooo dankbar, dass wir und kennengelernt haben. Es ist ein Privileg, mit Dir arbeiten zu duerfen. Du machst so eine wichtige Arbeit!!
Alles Liebe,
drueck Dich,
Nicolette
Liebe Alessandra,
wie versprochen, schicke ich dir jetzt mal eine Zwischenbilanz. Mit geht es sehr, sehr gut nach der Aufstellung. Ganz herzlichen Dank! Du hast mir sehr geholfen und ich bin wirklich mit mir im Reinen. Ich bin seit der Aufstellung ganz bei mir und viel überlegter. Ein neuer Satz von mir lautet: Dafür habe ich kein Verständnis.
Vielen Dank und liebe Grüße
Yvonne
Liebe Alessandra,
ein paar Tage sind vergangen und ich hatte Zeit alles zu verdauen. Deine Arbeit,deine Einfühlsamkeit und Authentizität haben mir sehr gut getan.
Während der Aufstellung war ich tief traurig über die Schicksale meiner Lieben, dass niemand sein wahres Selbst leben konnte.
Alles hat mich nachhaltig tief berührt, ganz besonders die “Milde”, die du für meine Oma gesendet hast und ebenso die” Anerkennung” für das Schicksal meines Opas.
Ich glaube, dass ich mit meiner Mutter inzwischen ausgesöhnt war durch diverse Arbeiten. Hier hatte ich konkrete Ansätze.
Erkenntnisse sind die Bestätigung bzw. Namensgebung meiner Gefühle und Vermutungen. So hab ich etwas “Greifbares”, was ich verabschieden kann.
Deine Empfehlung, mir kleine Ziele zu stecken und Gutes zu gönnen, nimmt mir das schlechte Gewissen. Danke ! Das bedarf, glaub ich, stete Übung.
Abschließend sprachst du von Ruhe und Frieden im Ahnenfeld.   Das erreicht auch mich und tut sehr gut.
Wie auch die symbolische Schale.  Danke besonders dafür.
Nun glaube ich, es loslassen zu können.
In tiefer Dankbarkeit grüße ich dich herzlichst
Ingrid
P.S. Mein Mann möchte auch gern mit dir im Ahnenfeld arbeiten und bittet um einen Termin.
Ich bräuchte sicher auch noch eine Sitzung.   Vielleicht ergibt sich eine Art Reihenfolge…?

Liebe Alessandra,

nochmals vielen herzlichen Dank für die Aufstellungsarbeit gestern Abend. Ich glaube sie hat tief gewirkt bzw. wirkt noch nach.

Ich war danach noch ungewöhnlich frisch und gar nicht müde und konnte mir das, was ich erlebt hatte sogar noch aufschreiben.
Die Nacht habe ich dann sehr gut fast durchgeschlafen, was bei mir selten ist, da ich besonders die letzte Zeit nicht sehr gut geschlafen habe.

Ich kann es noch nicht so ganz in Worte fassen, wie ich mich fühle. Es ist nicht so, dass ich mich jetzt total befreit fühle, aber schon so, als sei etwas geschehen und vorwärts gegangen.
Auf jeden Fall ist jetzt so etwas wie eine innere Klarheit gekommen. Das ist für mich die Antwort auf das, was ich innerlich und äußerlich in dieser Familie erlebt, durchlebt habe und was mein eigenes Lebensgefühl bisher entscheidend geprägt hat bis hin zu einer Hoffnungslosigkeit, dass sich dieser Zustand je wirklich verändern wird, egal was ich auch versuche.

In letzter Zeit beschäftigte mich auch die Frage, warum ich gerade in diesem Lebensabschnitt so viel mit alten Menschen in meinem Beruf (Altenbetreuung und Hauswirtschaft) zu tun habe, die so quasi kurz vor dem Sterben sind. Manche davon möchten gerne noch weiterleben und körperlich wieder fit sein, statt dessen wird der Körper aber immer kränker und geht immer mehr dem Ableben entgegen.
Ich fragte mich, warum bin ich hier so fast täglich mit dem Tod konfrontiert und nicht mit etwas, das mit Leben und Lebendigkeit zu tun hat. Nun, ich glaube, die Antwort habe ich hier auch gefunden…

Ich finde, du hast das Innenleben der aufgestellten Personen und der Familie sehr präzise herausspüren können, und es hat mich auch beeindruckt, wie gut du mit diesen schweren Energien umgehen konntest. Es ist ja keine leichte Arbeit, sich damit zu konfrontieren denke ich.

Auf jeden Fall arbeite ich intensiv daran, dass in meinem Leben nun ein Spurwechsel geschehen kann.
In diesem Sinne meine Eindrücke. Wenn noch etwas kommt lasse ich dich wissen.

Ein schönes Wochenende und ganz herzliche Grüsse
Claudia

Hallo liebe Alessandra,
Ich muss zugeben, die Aufstellung hat mich schon sehr sehr bewegt und sehr aufgeregt innerlich. Ich habe mich sehr wohl gefühlt während der Aufstellung und es hat sich für mich alles sehr sehr stimmig angefüllt. Du hast mich sehr gut durch geleitet und alle Vorgehensweisen konnte ich sehr gut nachvollziehen und vor allem auch mitfühlen.

Du machst das wirklich sehr sehr gut und ich werde sicher noch weitere Themen mit dir bearbeiten, weil mir deine Vorgehensweise sehr gut gefällt und sehr gut für mich passt.

Wie schon oben geschrieben, die Aufstellung hat mich inhaltlich natürlich ganz schön umgehauen. Irgendwie wusste ich ja schon sehr viel davon, dass mein Bruder aber so nah ist, hätte ich nicht gedacht. Jede Nacht gehe ich in Gedanken sämtliche Tennis Clubs und Fußballvereine durch um zu überlegen, ob ich denn einen Gedanken beziehungsweise einen Verdacht habe. Bisher habe ich noch kein Ergebnis. Ich bin aber wirklich gespannt, wann es soweit sein wird. Der krasseste Traum war, dass ich auf der Hochzeit meines Bruders bin und eine Rede halten. Vom Gefühl her, war das aber nicht sehr weit in der Zukunft.

Ich werde das ganze jetzt noch einmal wirken lassen und auch den Sommer beziehungsweise die Urlaubszeit mal so stehen lassen. Ich habe allerdings noch weitere Themen, die vielleicht teilweise damit zusammen hängen oder aber auch nicht. Diese möchte ich jetzt auch endlich mal angehen. Ich werde mich auf jeden Fall wieder bei dir melden. Ich habe dich auch schon weiter empfohlen an eine Freundin und ihren Mann.

Herzlichen Dank und ganz liebe Grüße
Dunja

Guten Morgen Alessandra.

Es war eine neue Erfahrung für mich. War so geflasht danach, bin gleich danach duschen gegangen und habe mir auch vorgestellt, dass die schlechte Energie runtergespült wird. Danach hat es noch so übers Herz zum Kopf, also den ganzen oberen Körperbereich gearbeitet. Wow.
Ich habe auch während der ganzen Zeit gespürt, was du gespürt hast. Sobald du auf den Namen draufkamst, war die Leitung da. Es ist einfach ein unglaubliches Gefühl gewesen.
Du warst Klasse, danke. Es hat richtig gut getan. Bin gespannt, wie das Umfeld dann so sein wird. Ich selber bin ganz anders. Habe keine innere Unruhe mehr und fühle mich auch ganz anders. Gestern habe ich den ganzen Nachmittag mit meinen Kids gespielt, es war so schön. War einfach mit viel Energie und nicht so ausgelaugt, von meinen ganzen negativen Lasten.
Danke nochmals. Danke, danke und alles Liebe
Liebe Grüße Corina
liebe alessandra,
ganz herzlichen dank, es arbeitet! ;-)
es war eine wertvolle aufstellung und ich bin gespannt was sich noch alles zeigt.
das ho’oponopono-mantra versuche ich mir regelmäßig morgens und abends aufzusagen.
ich wünsche dir eine gute zeit und ich melde mich sicher demnächst wieder!
herzliche grüße und einen guten wochenstart!
heike

Liebe Alessandra,

vielen herzlichen Dank für die sehr gelungene Aufstellung heute Abend. Danke für deine Zeit und dein Talent dich so toll in die Geschehnisse hinein zu fühlen.
Ich wünsche dir einen schönen Abend.
Lieben Gruß
Lars
P.S. Mir ging es lange nicht mehr sooo gut … Danke dir, daß du mich dort hin geführt hast!!!

Liebe Alessandra,

mir geht es wirklich sehr gut nach der Aufstellung. Ich danke dir , es war einfach schön, diese unterschiedlichen Perspektiven anzuschauen. Vieles wusste ich ja bereits innerlich schon, ich brauchte einfach noch eine Versicherung von außen, und das habe ich jetzt durch dich bekommen.

Du hast mir das gespiegelt, was ich gar nicht greifen konnte. Du hast sehr schöne Worte gefunden. Ich habe mich selbst gut wiedererkannt.

Vielen Dank!

Heike

Liebe Alessandra,

ich musste diesen Abend erst einmal sacken lassen und nun möchte ich dir gern eine Rückmeldung geben.

Vielen lieben Dank noch einmal für deine Einfühlsamkeit während der Aufstellung! Ich fand es sehr beeindruckend, wie du alle Gefühlslagen zum Ausdruck bringen und halten konntest. Deine Hinweise und Tipps im Umgang mit dem, was sich gezeigt hat, haben mir sehr bei der Bearbeitung geholfen. Trotz der räumlichen Distanz fühlte ich mich von dir sehr gut und warmherzig begleitet. Ich fand es sehr bewegend, Geschenke während der Aufstellung an einzelne Familienmitglieder zu vergeben – das war eine sehr schöne Zeremonie, die schneller ein Gleichgewicht in mir hergestellt hat, weil ein Thema in Würde, mit Wertschätzung und Dankbarkeit geklärt wurde.

Ich sehe nun einiges klarer und kann Dinge eher loslassen, die vorher ein blinder Fleck in mir waren.

Vielen lieben Dank noch einmal und alles Liebe für dich!

Deine Kristin

Liebe Alessandra,
ich habe mir etwas Zeit gelassen mit dem Feedback, da es in mir noch ziemlich gearbeitet hat.
Schon während dem Anzünden der Teelichter habe ich eine große Freude gespürt meine Ahnen begrüßen zu dürfen. Es hat sich ein Lächeln auf meinem Gesicht ausgebreitet und in mir war nur Liebe.
Als es um die Wut von meinem Großvater ging hat es mich am ganzen Körper geschüttelt und er tat mir wahnsinnig leid. Heute nach dem Mittagessen kam vieles was ich in den letzten ca. 4 Jahren, die er bei uns gewohnt hat, miterlebt habe und während meiner Kindheit erfahren habe hoch. Zum ersten Mal habe ich ihn ganz anders gesehen und gespürt was für ein gütiger und liebevoller Mensch er eigentlich war. Nach dem 1. Weltkrieg, den er ja mitgemacht hatte, wollte er sich mit Oma und einer Familie ein neues, gutes Leben aufbauen, doch dann kam der 2. Weltkrieg. Bis dieser zu Ende war, war er dann schon um die 50 Jahre alt. Kein Wunder, dass er sich um sein Leben betrogen fühlte. Der Schmerz war wohl zu unaussprechlich, weshalb meine Mutter ihn nie verstanden hat. Soviele Szenen kamen in mir hoch, dass ich eine halbe Stunde geweint habe.
Es tut mir auch leid, dass meine Ururgroßmutter so viel Angst ertragen musste, doch fühle ich das nicht so nah – wahrscheinlich, weil ich sie nicht persönlich kannte so wie meinen Opa. Heute nachmittag bekam auch auf der Terrasse eine Ahnung, dass sie Blumen gerne mochte und gerne auf einem Bänkchen vor dem Haus saß – jetzt zusammen mit ihrem Mann :) Das hat mich sehr glücklich gemacht.
Während der gesamten Aufstellung war ein Lächlen in meinem Gesicht, ich spürte Frieden und Liebe in mir und dem Feld. Es war eine wunderbare Energie. Gleich nach der Aufstellung spürte ich ein wohltuendes Kribbeln durch meinen ganzen Körper, das ich entspannt in einem Wohzimmersessel ausklingen ließ.
Vielen, vielen herzlichen Dank, Alessandra, für diese wohltuende, befreiende und erkenntnisreiche Aufstellung. Du hast mit deinen Empfindungen immer genau richtig gelegen und mir aus der Seele gesprochen. Die Geschenke, die Du für Opa und Ururgroßmutter ausgewählt hast, haben genau gepasst und immer ins Herz getroffen. Sie haben sie gestärkt und mit Freude und Dankbarkeit erfüllt und – was in meinem Augen auch noch sehr wichtig ist – die Beziehung zu ihren Partnern wohltuend verbessert. Du hast eine wunderbare Art dich respektvoll in die Ahnen einzufühlen und sie auf eine liebevolle Art und Weise zu vertreten ohne zu bewerten oder Eigenes miteinzubringen.
Nochmal vielen lieben und herzlichen Dank dafür. Sollte ich wieder das Bedürfnis zu einer Aufstellung verspüren, werde ich mich gerne wieder an Dich wenden.
Herlichste Grüße
Brigitte

Hallo meine Liebe,

die Aufstellung hat wahre Wunder bewirkt und mein Verhalten hat sich Grundlegend verändert was zum Teil schon Kopfschütteln und auch Verwunderung hervorruft. Du bist Spitze und das habe ich auch in meinem Bekanntenkreis kund getan.
Danke Danke Danke meine Liebe

bussi und sei umarmt liebe Herzensgrüsse Martina

„Wenn Empathie einen Vornamen hätte, würde sie vermutlich Alessandra heißen.

Inzwischen habe ich schon einige Aufstellungen mit ihr erlebt, sowohl in der Gruppe, als auch einzeln. Sie ist immer gut auf die Problemstellung eingegangen und hat die Aufstellung erst dann beendet, wenn jeder ein „rundes“ Gefühl hatte. Ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt und kann sie uneingeschränkt empfehlen!“

Melanie

Hallo Alessandra, 

die Einzelsitzung mit Dir war sehr angenehm. Durch Deine herzliche Art fiel es mir sehr leicht mich zu öffnen. Durch die Aufstellung sind mir einige Dinge sehr klar geworden. Vielen Dank dafür. 

Liebe Grüße Anita

Liebe Alessandra,

vielen Dank für Deine wunderbare Arbeit. Ich habe mich von Anfang an bei Dir in guten Händen gefühlt. Die Einzelaufstellungen waren klasse. Und wir haben viel gelacht. Ich sage nur unser „eitles Haus“. Ich komme bestimmt wieder.

Alles Liebe Anne

Wenn man eine klare und ehrliche Antwort auf ein Lebensthema braucht und nicht weiß, was zu tun ist, so kann ich auf jeden Fall eine Familienaufstellung mit Alessandra empfehlen.Mit ihrer authentischen und ehrlichen Art und Weise, konnte sie in der Familienaufstellung mein Thema sehr gut darstellen. Dabei ist es egal, ob die Familienaufstellung in einer Gruppe oder einzeln stattfindet. Es wurde gelacht und geweint, aber das Beste ist, ich bin immer mit einem guten und zufriedenen Gefühl nach Hause gegangen und spürte sofort, dass sich etwas geändert hat. Ich bedanke mich recht herzlich! 

Natalie

Hallo Alessandra, vielen Dank für den super Tag. Die Art der Aufstellung finde ich sehr gut, weil es sehr persönlich ist und die Erkenntnisse bei zwei Personen bleiben. Die Gruppenaufstellungen sind zu unpersönlich. Du hättest nichts besser machen können. Vielen lieben Dank!

Markus

Liebe Alessandra,

gerne möchte ich dir noch mein Feedback geben.

Deine freundliche und einfühlsame Art hat mir geholfen, mich auf die Ahnenaufstellung einzulassen. Ich war erstaunt, wie gut das auch online funktioniert. Ich habe mich bei dir sehr gut aufgehoben gefühlt und einige Erkenntnisse daraus ziehen können. Eins hat sich mir besonders eingeprägt – nicht zu sagen „es ist nicht schlimm“ , wenn es schlimm war. Herzlichen Dank dafür.

Viele Grüße

Marion

Kontakt

Alessandra Fois
Bergstr. 8
56368 Berghausen

Tel. 0049-178-9061844
E-Mail: mail@alessandra-fois.de

Anfahrt

ImpressumDatenschutzerklärung